Spedition, Paketdienst und spedicar im Vergleich

Industrie und Handel können grundsätzlich nur durch den Gütertransport am Laufen gehalten werden. Ständig wechselnde Anforderungen an die Versender verlangen jedoch flexibles Handling im Speditionsbereich. Daher bieten sich heute zur klassischen Spedition einige lukrative Alternativen an.

Spedition

Vorteile:

  • Günstiger Preis
  • grosse Ladekapazität

Nachteile:

  • Zeitlich unflexibel (feste Abfahrtszeiten, sonst kein Anschlussverkehr)
  • Mehrmaliges Umladen (Nahverkehr, Fernverkehr, Zustellverkehr)
  • rauer Umgang mit der Ware (Ware muss sehr gut verpackt sein)
  • meist Verladerampe erforderlich

Paketdienst

Vorteile:

  • Günstiger Preis (Verteilernetze)
  • meist 24Std.-Service (wird nur eingehalten bei speditiver Auslastung)

Nachteile:

  • Gewichtsbeschränkung (30kg) (auch Grössenbeschränkung)
  • Feste Ladezeiten (sonst kein Anschlussverkehr möglich)
  • Mehrmaliges Umladen (hohes Gefahrenpotential für zerbrechliche Güter!!)

spedicar

Vorteile:

  • Lade- und Abladezeiten nach Kundenwunsch
  • Kein Umladen der Ware
  • Sehr kurze Transportzeit
  • Bis 1300kg Warengewicht
  • Auch als Verteiler zu günstigeren Tarifen einsetzbar
  • Innerhalb von 1200km (ohne Fährverbindungen!) schneller und günstiger als Luftfracht!!

Nachteile:

  • Höherer Preis

nach oben